März-April Ausgabe 2022 online lesen

In dieser Ausgabe lesen Sie unter anderem
die Titelstory über Bruder Spielwaren sowie Neues über die Zusammenarbeit zwischen Asmodee und Super RTL unter dem Gütesiegel: Toggo Toys.
Außerdem stellen wir viele Neuheiten aus den Bereichen Spiele, Holzspielwaren, Baby und Kleinkind sowie RC-Spielzeug und Kinderbücher vor.

Zum online lesen klicken Sie bitte auf das Cover.

Jetzt online lesen: Juli/Aug.-Ausgabe

Zum online Durchblättern bitte auf das Cover klicken.
Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Ausgabe!

  • In unserer Juli/August-Ausgabe stellen wir Neuheiten aus den Bereichen elektronisches Spielzeug sowie Lizenzen vor.
  • In der Titelgeschichte zeigen wir Ihnen magische neue Playmobil-Welten

Außerdem lesen Sie in unserem Newsticker u. a.:

  • Das Kinderspiel des Jahres 2021
  • Neue Lizenzagentur für „Sesamstraße“
  • DVSI: Ulrich Brobeil übernimmt die Präsidentschaft des ICTI

Preisträger der Licensing International Germany Awards 2022

And the Winner is! Die deutsche Licensingbranche feiert ihre Preisträger der Licensing International Germany Awards 2022, Licensing International Rising Stars 2022

Das Foyer des Showpalast München bot am Abend des 25. November 2022 den eindrucksvollen Rahmen für einen Abend, an dem die deutsche Licensingbranche sich selbst und das Leben feierte. Food & Drinks und eine DJane, die mit den richtigen Beats die Stimmung pushte.
Die Gelegenheit zum Networking auf allerhöchster Ebene wurde intensiv genutzt. Denn es kamen nicht nur die Top-Entscheiderinnen und -Entscheider des deutschen Licensings zusammen, sondern auch die Presse, die vielen großartigen Dienstleisterinnen und Dienstleister, und der Handel. Die ausgezeichnete Stimmung und die informelle Atmosphäre trugen dazu bei, dass die Licensingbranche und der Handel sich noch besser kennenlernen durften. Und man darf sich sicher sein, dass hier eine ganze Reihe von Geschäften und Kooperationen ihren Anfang genommen haben. Denn Geschäfte beginnen mit Sympathie, Respekt und gegenseitigem Verstehen.
Bei der Awards Show wurde es dann noch einmal spannend und sehr emotional. Es gab tosenden Beifall und das ein oder andere Tränchen im Auge der Preisträger.

Hier die Gewinner der Licensing International Germany Awards 2022

Lizenzgeber/Lizenzagentur des Jahres 2022:
• Kiddinx

Lizenznehmer des Jahres 2022:
• Simba Dickie Group

Lizenzthema des Jahres 2022:
• Stranger Things

Lizenzprodukt des Jahres 2022:
• Digitale NFT Autogrammkarte der DFB Frauen-Nationalmannschaft zur EM 2022 in England

Promotion des Jahres 2022:
• Die drei ??? Pizza – Pizzen mit Rätsel-Fällen, KOSMOS Verlag, Sony Music und Freiberger Lebensmittel

Handelspartner des Jahres 2022:
• Thalia

Sports Brand des Jahres 2022:
• DFB Frauen-Nationalmannschaft

Digital Brand des Jahres 2022:
• CoComelon

Corporate/Lifestyle/Vip Brand des Jahres 2022:
• Barbie, für Diversity-Kampagne

Newcomer des Jahres 2022:
• Healthy Kids

Licensing Industry Award 2022:
United Labels AG

Lifetime-Achievement-Award 2022:
Axel Kaldenhoven, Schmidt Spiele GmbH

Rising Star 2022:
• Marvin Jäger, Kiddinx

Licensing International Inc. gibt die Nominierten der Licensing International Germany Awards 2022 bekannt

Die Mitglieder des deutschen Chapters von Licensing International haben die Besten ihrer Branche nominiert und werden in Kürze wählen. Seit 2001 werden die Licensing International Germany Awards vergeben.

Nominiert für 2022 sind:

Lizenzgeber/Lizenzagentur des Jahres 2022:

  • BurdaVerlag Brand Licensing
  • KIDDINX
  • NBC Universal
  • SUPER RTL Licensing
  • The Walt Disney Company

Lizenznehmer des Jahres 2022:

  • PLAYMOBIL (geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG)
  • ROFU Kinderland
  • Simba Dickie Group
  • Spread Group
  • United Labels

Lizenzthema des Jahres 2022:

  • Harry Potter
  • Jurassic World
  • Paw Patrol
  • Stranger Things
  • Super Mario

Lizenzprodukt des Jahres 2022:

  • Asterix, Playmobil Range
  • Digitale NFT Autogrammkarte der DFB Frauen-Nationalmannschaft zur EM 2022 in England
  • GilletteLabs | Bugatti Special Edition Heated Razor
  • Heunec Maja the Bee Plüsch
  • Pop-up Doppel-Picture Vinyl Jurassic Park, Hörspiel zum 1. Kinofilm

Promotion des Jahres 2022:

  • Die drei ??? Pizza – Pizzen mit Rätsel-Fällen, KOSMOS Verlag, Sony Music und Freiberger Lebensmittel.
  • Die Ottifantastische Märchenwelt – Loyalty Kampagne mit 32 verschiedenen Sammelfanten. TCC, Edeka Minden.
  • Disney Cradle 2 Cradle Kollektion, Tex-ass Textilvertriebs GmbH, Kaufland.
  • Happy Meal Buchpromotion – Eco Books 2022, CREATA GER GmbH und McDonald’s Deutschland.
  • LIDL Loyalty-Programm PAW Patrol.

Handelspartner des Jahres 2022:

  • Deichmann
  • Lidl
  • ROFU Kinderland
  • Spread Group
  • Thalia

Sports Brand des Jahres 2022:

  • DFB Frauen-Nationalmannschaft
  • HEAD SPORT GmbH
  • NFL
  • Puma SE
  • Straßenkicker by Lukas Podolski

Digital Brand des Jahres 2022:

  • CoComelon
  • Minecradft
  • Pokémon
  • Roblox
  • Super Mario

Corporate/Lifestyle/Vip Brand des Jahres 2022:

  • Barbie, für Diversity-Kampagne
  • Bud Spencer
  • Frida Kahlo
  • Smiley
  • Wolfgang Joop

Newcomer des Jahres 2022:

  • Healthy Kids
  • Moonbug Entertainment
  • VDV Benefit GmbH (Party Factory)

Lifetime Achievement Award 2022 und Licensing Industry Award 2022:

Der Lifetime Achievement Award 2022 wird auch dieses Jahr an eine Persönlichkeit verliehen, die sich im Laufe ihres beruflichen Lebens besonders um die Lizenzbranche in Deutschland verdient gemacht hat.

Der Licensing Industry Award 2022 ehrt Unternehmen, welche die letzten Jahrzehnte des Licensings in Deutschland begleitet und maßgeblich geprägt haben. Ganz besondere, herausragende und besonders erwähnenswerte Unternehmen, die in der Licensing Branche Maßstäbe gesetzt und diese nachhaltig mitgeformt haben.

Rising Stars 2022

In der kreativen und bewegten Licensingbranche gibt es ganz besondere Menschen, die vielleicht noch nicht lange in der Branche oder im Job sind, denen man ihr außergewöhnliches Potenzial aber jetzt schon anmerken kann. Menschen voller Energie und Commitment Das können junge Berufseinsteiger oder engagierte Quereinsteiger sein. Nicht das Alter ist hier der entscheidende Faktor, sondern Engagement, Tatkraft und Leidenschaft für´s Licensing.

Licensing International Germany Awards und Rising Stars 2022 – 24. November 2022

Alle Preisträger werden während der großen Licensing International Germany Awards 2022 Party, powered by Apassionata am 24. November 2022 im Showpalast München bekannt gegeben und dürfen dort ihre verdienten Auszeichnungen in Empfang nehmen. Music, Food, Drinks & Networking.

Genderhinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website überwiegend das generische Maskulinum als neutrale grammatikalische Ausdrucksweise verwendet. Diese umfasst ausdrücklich alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.

 

 

„Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ gewinnt den „Deutschen Kinderspielepreis 2022“

Das Bag-Building-Spiel „Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ von Wolfgang Warsch, erschienen bei Schmidt Spiele, wurde als eines der besten Spiele dieses Jahrgangs ausgezeichnet – und erhält den „Deutschen Kinderspielepreis 2022“. Das Spiel für zwei bis vier Personen ab sechs Jahren überzeugte die Jury, bestehend aus Fachzeitschriften und Händlern sowie Teilnehmenden der mehrwöchigen Online-Abstimmung. Die Auszeichnung „Deutscher Kinderspielepreis“ gilt als wichtiger Branchenpreis, der seit 1992 große Anerkennung genießt.

Bei „Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ veranstalten zwei bis vier Spielende ab sechs Jahren ein Wettrennen der Tiere in die Mittelalterstadt. Wer zuerst das Ziel erreicht, gewinnt. Das Spielprinzip des Bag-Buildings ist für Kinderspiele eher ungewöhnlich und kam – in der Umsetzung für die Kleinen – bei den Abstimmenden in diesem Jahr besonders gut an.

Hape Gruppe: Bestes Jahresergebnis seit Gründung

Die Hape Gruppe, mit Hauptsitz in der Schweiz, stellt ihr bestes Jahresergebnis seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1986 vor: Mit einer Umsatzsteigerung von über 37,4% verzeichnet das mittelständische Familienunternehmen einen Jahresumsatz von 315 Mio. CHF.
Das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens, das als Vorreiter in der Spielwarenbranche gilt, geht auf einen Globalisierungsanteil von 80% zurück. Demzufolge erwirtschaftet die Hape Gruppe je Land maximal 20% ihrer Umsätze. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt ist das Unternehmen nun in über 21 Ländern vertreten und deckt die Märkte West Europa, Nord Amerika, China, Australien, Japan, Korea sowie Chile selbst ab. Darüber hinaus greift die Unternehmensgruppe auf ein Distributor-Netzwerk in über 150 Ländern zurück.
Bereits seit Beginn des Unternehmens steht für den Firmengründer und -inhaber Peter Handstein fest, dass neben der hochtechnologischen Produktion in China auch der chinesische Markt enormes Potential besitzt. Mit den erfolgreichen Produktionsstätten in Ningbo, Yunhe sowie Songyang produziert die Unternehmensgruppe mit europäischen Standards bereits seit 1996 qualitativ hochwertige Holzspielwaren und vieles mehr.

Dieses Jahr gebührt Peter Handstein – erstmalig als ausländischer Unternehmer – die Ehre als „Vice Chairman“ der „China Toy Association“ vorzustehen. Trotz der zum Teil sehr komplizierten Rahmenbedingungen ist es der gesamten Unternehmensgruppe gelungen, weitgehend lieferfähig zu bleiben.  Als zukunftsorientiertes Unternehmen investiert die Hape Gruppe dieses Jahr 50 Mio. CHF und auch nächstes Jahr sind weitere 50 Mio. CHF geplant. Die Mittel werden hierbei nicht nur für effizientere Logistik für klimaneutralere Produkte investiert, sondern auch für den Ausbau der Produktionsstandorte in Europa. Des Weiteren werden die Kapazitäten der Logistik weltweit ausgebaut, um schneller und umweltfreundlicher agieren zu können. Gerade jetzt gewinnen Standorte in Europa immer mehr an Bedeutung. Mit monetärem und zeitlichem Investment setzt die Hape Gruppe noch stärker auf europaweite Vernetzungen und eigene Produktionen. Auch hohe Warenbestände bei Rohstoffen zählen zu den getätigten Investitionen für die Zukunft.

Spielwarenmesse öffnet die Modell-Halle für Endverbraucher

Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist Anfang des Jahres der wichtigste Termin im Kalender der internationalen Branche. Vom 1. bis zum 5. Februar 2023 werden die Weichen für das kommende Geschäftsjahr gestellt.

Eine der traditionsreichen Produktgruppen bilden die Bereiche Modelleisenbahnen und Modellbau. Gemeinsam mit teilnehmenden Ausstellern hat der Veranstalter, die Spielwarenmesse eG, die Einführung eines Endverbraucherangebotes beschlossen. Zu den Initiatoren zählen u. a. die Firmen Noch, Gebr. Faller und Märklin aus dem Modelleisenbahnbereich sowie Tamiya Carson aus dem Modellbau.

So erhalten interessierte Endkunden am Messewochenende, den 4. und 5. Februar 2023, Sonderzutritt zur Spielwarenmesse für die Halle 7A. „Die Produktgruppe Modelleisenbahnen und Modellbau ist ein wichtiger Bestandteil der Spielwarenmesse. Wir freuen uns, den langjährigen Wunsch der Aussteller dieses Segments realisieren zu können.“, erklärt Christian Ulrich, Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG. Damit schafft die Veranstaltung neue Rahmenbedingungen, die auch zukünftig den Ansprüchen und Bedürfnissen dieser Branche gerecht werden. Eine gemeinschaftliche Aktionsfläche mit Produktneuheiten als zusätzliche Anlaufstelle für Besucher rundet das Angebot ab.