Aktuelles

957 Beiträge

„Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ gewinnt den „Deutschen Kinderspielepreis 2022“

Das Bag-Building-Spiel „Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ von Wolfgang Warsch, erschienen bei Schmidt Spiele, wurde als eines der besten Spiele dieses Jahrgangs ausgezeichnet – und erhält den „Deutschen Kinderspielepreis 2022“. Das Spiel für zwei bis vier Personen ab sechs Jahren überzeugte die Jury, bestehend aus Fachzeitschriften und Händlern sowie Teilnehmenden der mehrwöchigen Online-Abstimmung. Die Auszeichnung „Deutscher Kinderspielepreis“ gilt als wichtiger Branchenpreis, der seit 1992 große Anerkennung genießt.

Bei „Mit Quacks & Co. nach Quedlinburg“ veranstalten zwei bis vier Spielende ab sechs Jahren ein Wettrennen der Tiere in die Mittelalterstadt. Wer zuerst das Ziel erreicht, gewinnt. Das Spielprinzip des Bag-Buildings ist für Kinderspiele eher ungewöhnlich und kam – in der Umsetzung für die Kleinen – bei den Abstimmenden in diesem Jahr besonders gut an.

Hape Gruppe: Bestes Jahresergebnis seit Gründung

Die Hape Gruppe, mit Hauptsitz in der Schweiz, stellt ihr bestes Jahresergebnis seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1986 vor: Mit einer Umsatzsteigerung von über 37,4% verzeichnet das mittelständische Familienunternehmen einen Jahresumsatz von 315 Mio. CHF.
Das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens, das als Vorreiter in der Spielwarenbranche gilt, geht auf einen Globalisierungsanteil von 80% zurück. Demzufolge erwirtschaftet die Hape Gruppe je Land maximal 20% ihrer Umsätze. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt ist das Unternehmen nun in über 21 Ländern vertreten und deckt die Märkte West Europa, Nord Amerika, China, Australien, Japan, Korea sowie Chile selbst ab. Darüber hinaus greift die Unternehmensgruppe auf ein Distributor-Netzwerk in über 150 Ländern zurück.
Bereits seit Beginn des Unternehmens steht für den Firmengründer und -inhaber Peter Handstein fest, dass neben der hochtechnologischen Produktion in China auch der chinesische Markt enormes Potential besitzt. Mit den erfolgreichen Produktionsstätten in Ningbo, Yunhe sowie Songyang produziert die Unternehmensgruppe mit europäischen Standards bereits seit 1996 qualitativ hochwertige Holzspielwaren und vieles mehr.

Dieses Jahr gebührt Peter Handstein – erstmalig als ausländischer Unternehmer – die Ehre als „Vice Chairman“ der „China Toy Association“ vorzustehen. Trotz der zum Teil sehr komplizierten Rahmenbedingungen ist es der gesamten Unternehmensgruppe gelungen, weitgehend lieferfähig zu bleiben.  Als zukunftsorientiertes Unternehmen investiert die Hape Gruppe dieses Jahr 50 Mio. CHF und auch nächstes Jahr sind weitere 50 Mio. CHF geplant. Die Mittel werden hierbei nicht nur für effizientere Logistik für klimaneutralere Produkte investiert, sondern auch für den Ausbau der Produktionsstandorte in Europa. Des Weiteren werden die Kapazitäten der Logistik weltweit ausgebaut, um schneller und umweltfreundlicher agieren zu können. Gerade jetzt gewinnen Standorte in Europa immer mehr an Bedeutung. Mit monetärem und zeitlichem Investment setzt die Hape Gruppe noch stärker auf europaweite Vernetzungen und eigene Produktionen. Auch hohe Warenbestände bei Rohstoffen zählen zu den getätigten Investitionen für die Zukunft.

Spielwarenmesse öffnet die Modell-Halle für Endverbraucher

Die Spielwarenmesse in Nürnberg ist Anfang des Jahres der wichtigste Termin im Kalender der internationalen Branche. Vom 1. bis zum 5. Februar 2023 werden die Weichen für das kommende Geschäftsjahr gestellt.

Eine der traditionsreichen Produktgruppen bilden die Bereiche Modelleisenbahnen und Modellbau. Gemeinsam mit teilnehmenden Ausstellern hat der Veranstalter, die Spielwarenmesse eG, die Einführung eines Endverbraucherangebotes beschlossen. Zu den Initiatoren zählen u. a. die Firmen Noch, Gebr. Faller und Märklin aus dem Modelleisenbahnbereich sowie Tamiya Carson aus dem Modellbau.

So erhalten interessierte Endkunden am Messewochenende, den 4. und 5. Februar 2023, Sonderzutritt zur Spielwarenmesse für die Halle 7A. „Die Produktgruppe Modelleisenbahnen und Modellbau ist ein wichtiger Bestandteil der Spielwarenmesse. Wir freuen uns, den langjährigen Wunsch der Aussteller dieses Segments realisieren zu können.“, erklärt Christian Ulrich, Sprecher des Vorstands der Spielwarenmesse eG. Damit schafft die Veranstaltung neue Rahmenbedingungen, die auch zukünftig den Ansprüchen und Bedürfnissen dieser Branche gerecht werden. Eine gemeinschaftliche Aktionsfläche mit Produktneuheiten als zusätzliche Anlaufstelle für Besucher rundet das Angebot ab.

Neupositionierung des Handels mit Flagshipstore und Duo-Shop.de

Duo schreib & spiel gelang es im zweiten Pandemiejahr abermals stärker als die Märkte zu wachsen. Es konnte ein zentralregulierter Verkaufsumsatz von 447,1 Mio. Euro realisiert werden. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 15,55 Prozent zum Vorjahr. Für das Geschäftsjahr 2021 können Duo-Gesellschafter einen Bonus für alle zentralregulierten Umsätze von bis zu 2,75 Prozent erhalten.

Duo schreib & spiel übernahm im Geschäftsjahr 2021 die Zentralregulierungskosten für jeden Duo-Gesellschafter auf alle über Duo zentralregulierten Umsätze. Duo schreib & spiel steht seit über 30 Jahren für eine verlässliche und leistungsfähige Bonusausschüttung.

Entwicklung zentralregulierter Verkaufsumsatz

Das Geschäftsjahr 2021 verlangte als zweites Pandemiejahr in Folge erneut eine starke und dynamische Anpassungsbereitschaft vom Handel. Der erfolgreiche stationäre Handel musste beweisen, dass er in der Lage war, sein regionales Geschäft mit überregionalen Onlineangeboten in den bestehenden Strukturen, unter außergewöhnlichen Umständen zu betreiben.

Die Duo-Anschlusshäuser konnten mit Kreativität, Dynamik und Einsatzbereitschaft ein sehr erfolgreiches Jahr absolvieren und das, obwohl im ersten Quartal 2021 die beiden ersten Monate durch die anhaltenden Ladenschließungen zu negativen Ergebnissen führten.

Erst der März mit einem sehr starken Ostergeschäft wendete das Blatt. Das verspätete Schultaschengeschäft sowie anhaltend hohe Onlineumsätze führten den Trend einer positiven Umsatzentwicklung im zweiten Quartal fort.

Das dritte Quartal 2021 wurde von einem sehr starken Schulgeschäft und einer gesteigerten Nachfrage nach Kreativartikeln dominiert. Das vierte Quartal war von einem frühzeitigen, starken Weihnachtsgeschäft geprägt.

Im Geschäftsjahr 2022 werden neue Konzepte der Duo-Zentrale umgesetzt. Ansätze, wie die Individualisierung von Produkten, kurzfristige Warenverfügbarkeit und Einkaufserlebnisse im Duo-Anschlusshaus, werden als Chancen angeboten, um potentielle Neukunden zu gewinnen. Für das Geschäftsjahr 2022 plant die Duo-Zentrale eine Umsatzsteigerung von 5,0 Prozent.

Entwicklung Anschlusshäuser

Zum 31.12.2021 vereint Duo schreib & spiel 314 Gesellschafter mit 533 Geschäften in Deutschland, Österreich und Südtirol. Im Geschäftsjahr 2021 haben 46 neue Gesellschafter Anteile an der Duo schreib & spiel GmbH & Co.KG gezeichnet.

17 Gesellschafter haben ihre Anteile, meist altersbedingt, gekündigt. Davon haben drei Gesellschafter ihre Anteile an ihre Nachfolger übergeben. Zum 31.12.2022 plant die Duo-Zentrale 540 Anschlusshäuser zu vereinen.

Duo-Schulwerbung 2022

Mit drei Printmaßnahmen (Prospekt, Kombi-Prospekt und Flyer), zwei Duo-TV-Spots, mehreren 1.000 nationalen Radio-Spots, zahleichen Social-Media-Beiträgen und gezielten Onlinekampagnen sowie dem Duo-Mehrwertprogramm zahlen in die Duo Schulwerbung 2022 ein. So wird Duo den Fachhandel mit einem Feuerwerk zum Schulgeschäft unterstützen. In allen Printmaßnahmen werden Duo-Juhu-Angebote (Preisnachlässe und/oder Bundle) dargestellt. Alle Juhu-Angebote werden gleichzeitig auch auf Duo-Shop.de und den weiteren angeschlossenen Marktplätzen präsentiert.

Individualisierung: Zur Individualisierung der Printwerbung verfügen der Schulprospekt und der Schulflyer über vier Felder, bei denen die Produkte sowie die Preise individuell gewählt werden können.

Durch den gezielten Einsatz der Printwerbung auf die unterschiedlichen Zielgruppen innerhalb des Schulgeschäftes, kann in der Kombination mit Social-Media-, Online-, Radio- und TV-Werbung und dem Duo-Mehrwert das Schulgeschäft optimal von den Anschlusshäusern individualisiert bearbeitet werden.

TV-Werbung:   Für die Fernsehwerbung zum Schulanfang wurde für das Geschäftsjahr 2022 der TV-Familiensender Disney verpflichtet. Gemeinsam mit dem Sender wird als Mehrwert die Duo-Schulbox (32 x 24 x 10 cm) mit Produktproben der Industrie beworben. In diesem Jahr wird das Motiv „Die drei??? Kids“ als eine der bekanntesten Detektivmarken für Kinder präsentiert.

Die geplante Duo-TV-Kampagne besteht aus zwei Spots und beinhaltet ein Mediavolumen von rund 400.000 €. Gemeinsam mit Faber Castell und Pelikan werden über die Sommerferien zwei Duo TV-Kampagnen umgesetzt, so dass ein Werbedruck von bis zu 14 Spots am Tag aufgebaut wird. Die Kampagnen werden von Ende Juni bis Anfang September laufen.

Radio-Werbung: Über Radio-TEDDY werden mit drei Industriepartnern zum Schulanfang Radio-Spots (Mediavolumen: 120.000 €) geschaltet. Gemeinsam wird in den Sommerferien von Ende Juni bis Anfang September mit

Stabilo / EASYbuddy; Maped / Picknick und Pelikan die Griffix-Familie beworben, Der Vorteil liegt bei Radio Teddy darin, dass die Schulwerbung immer im jeweils aktuellen Bundesland ausgestrahlt werden kann, in dem der Schulanfang gerade anläuft.

Printwerbung:  Mit dem Beginn der Sommerferien wird der Duo-Schulprospekt und der Kombi-Prospekt (erweitert um 2 Seiten Schulrucksäcke) von den Fachgeschäften eingesetzt. 2-3 Wochen vor dem Schulanfang wird eine zweite Werbewelle mit den Duo-Schulflyern anlaufen. Durch den Einsatz der Prospekte und Flyer kann sich der stationäre Handel individuell und leistungsstark in seinem Markt positionieren.

Duo Schultaschenwerbung 2023

Zur Schultaschensaison 2023 präsentiert Duo schreib & spiel den neuen individuellen Duo-Ranzenprospekt. Das neue Konzept basiert darauf, dass die Händler eigenständig Ihre Lieferanten konfigurieren können und so nur ausgewählte Marken in ihrer individuellen Werbung anbieten.

Darüber hinaus können zwei Seiten Zubehör zu den Themen „Geschenke zum Schulanfang“, „Einschulungsparty“ und „Rund um die Zuckertüte“ einfach dazugebucht werden. So kann der Händler nicht nur die Lieferanten auswählen, sondern auch Sonderthemen, die von der Zielgruppe gerne angenommen werden.

Die letzte Seite des Duo-Ranzenkataloges soll komplett individuell gestaltet werden, hier ist Platz für die Präsentation von Exklusivartikeln oder Sonderinformationen, wie der Einladung zur regionalen Ranzenparade.

Jedes Duo-Anschlusshaus kann so den Duo-Ranzenprospekt 2023 selektieren, damit für sein Unternehmen die effektivste Werbestrategie entsteht. Mit dem neuen Konzept, können auch Lieferanten mit selektivem Vertrieb an der Duo-Printwerbung teilnehmen, da sichergestellt ist, dass ausschließlich bevollmächtigte Handelspartner die jeweilige Marke bewerben.

Die folgenden Marken sollen u.a. für die teilnehmenden Anschlusshäuser in der Auswahl berücksichtigt werden: Beckmann, Step by Step, ergobag, Scout, DerDieDas, School Mood und Thorka.

Handel neu postionieren

Im September 2022 ist es so weit, im Potsdamer Platz Quartier – mitten in Berlin – öffnet der Duo flagshipstore auf 900 qm. Der Store integriert 10 Markendepots mit dem Ziel, moderne Vertriebskonzepte zu entwickeln und umzusetzen und diese für die Praxis der Duo Anschlusshäuser zu miltiplizieren

Die Duo-Zentrale hat zur Gestaltung und Umsetzung des Duo-Store-Concepts moderne Verkaufslösungen entwickelt und integriert. So wurde u.a. die Duo-4A Regel entwickelt. Sie ist die Grundlage einer erfolgreichen Ladengestaltung und beinhaltet die Punkte Attraktionen im Verkaufsraum, marktgerechte Omnichanneltaugliche Angebote sowie eine saisonale Abwechslung durch einen abgestimmten Branchenmix mit Animationen, um Verbraucher regelmäßig zu begeistern und zum Kauf vor Ort zu motivieren.

Gemeinsam mit Panzer Shopconcept und der Markenindustrie wurde der Duo flagshipstore von der Planung bis zur Umsetzung in 15 Monaten realisiert.

Er wird der Duo-Zentrale wichtige Erkenntnisse liefern, die dann zu Duo-Konzepten weiterentwickelt und für die 550 Duo-Anschlusshäusern multipliziert werden.

So verfügt der Duo-flagshipstore, außergewöhnlich für die Branche, über nur zwei feste Kassenterminals aber über fünf mobile Kassensysteme, mit denen das Verkaufspersonal sofort am Regal die Kunden bedienen kann. Ziel ist es, die Wartezeiten der Kunden auf ein Minimum zu reduzieren.

Ein Highlight ist die virtuelle Kostüm–Modenshow. Professionelle Models präsentieren Kostüme der Firma Widmann und vermitteln den Besuchern auf einer 96- Zoll Flatwall einen Hauch von Mailand. Ausverkaufte Kostüme können via Touchscreen online bestellt werden.

Die Regale sind mit elektronischen Preisschildern verbaut, um in Sekunden auf Preisänderungen – ohne lästige Etiketten umstecken – reagieren zu können.

Schleich präsentiert u.a. einen sieben Meter langen und zwei Meter fünfzig hohe T-Rex im Eingang des Duo flagshipstores. In Kombination mit der animierten Sonderfläche, werden die Verbraucher auf 40 m² von einer virtuellen monatlich wechselnden Themenwelt verzaubert.

Jeden Samstag wird live aus dem Radio Teddy Studio, direkt aus dem Duo flagshipstore das Tagesprogramm gesendet. Das Besondere dabei ist, dass die Kinder sich unter der Woche als Co-Moderatoren für die Samstag-Sendung bewerben können.

Ab dem 15.09. kann im neuen Duo flagshiptore in Berlin erleben wie sich der Handel neu positioniert.

Der NEUE Duo-Shop.de

Duo schreib & spiel präsentiert anlässlich des DuoSymPos 2022 den neuen Duo-Shop.de mit integrierten Channelmanager auf Basis der Microservices Technologie. Der neue Duo-Shop läuft als Azure Portal und garantiert so einen performanten Betrieb.

Bereits im Herbst 2019 wurden die Arbeiten im Duo-Dashboard erfolgreich abgeschlossen, durch den Start der Corona-Pandemie mit den einhergehenden Ladenschließungen im Handel entschied sich die Duo-Zentrale gegen einen Launch des neuen Duo-Shop.de während der Pandemie.

Zur Sicherung der Onlineumsätze der Duo-Anschlusshäuser wurde ein Parallelbetrieb beider Systeme eingerichtet. Diese Strategie erwies sich als leistungsfähige Alternative, wodurch der Handel wichtige Onlineumsätze während der jahrelangen Pandemie realisieren konnte.

Der Duo-Shop.de überzeugt durch die hohe Leistungsfähigkeit und Kompatibilität des Systems. Der Handel kann über zahlreiche Schnittstellen seine individuelle Warenwirtschaft an das Duo-System andocken und über den Channelmanager seine Angebote auf derzeit sieben Vertriebsplattformen vermarkten.

Im Sommer 2022 wird Duo schreib & spiel seinen Gesellschaftern den Vertrieb über myToys und somit über eine achte Vertriebsplattform des Duo-Shop.de ermöglichen. Weitere Plattformen wie amazon, Otto und Kaufland werden folgen.

Für den Herbst plant die Duo-Zentrale die Einführung des Duo-Cockpits mit dem Duo-Anschlusshäuser einen schnellen und umfänglichen Überblick über ihrer Onlinegeschäfte erhalten. Hier werden Preisverläufe, Lieferfähigkeiten der Mitbewerber und Statistiken dazu beitragen, dass Duo-Onlinehändler die maximale Marge erzielen.

DuoSymPos 2022

Nach über zwei Jahren Pandemie präsentierte Duo schreib & spiel am 05. und 06. Juli 2022 das neue Konzept des DuoSymPos in Berlin. Die Berliner vereinten ihre Gesellschafterversammlung mit einer öffentlichen Hauptversammlung und der auf 4.500 qm großen Messe sowie der legendären Duo-Abendveranstaltung, diesmal im Atrium Tower am Potsdamer Platz inmitten der Hauptstadt.

Die Versammlungen fanden im neuen Auditorium des Hotel Estrel statt. Das DuoSymPos wurde mit der Duo-Gesellschafterversammlung eröffnet. Da im letzten Jahr die Gesellschafterversammlung im Umlaufverfahren abgehalten wurde, entschieden sich die Gesellschafter, die turnusmäßige Beiratswahl auf die Gesellschafterversammlung 2022 zu verschieben.

In diesem Jahr konnte nun der Beirat in der ersehnten Präsenzversammlung gewählt werden. In den beiden Pandemiejahren legten, wie geplant, die beiden Duo-Händlerbeiräte Bernd-Rüdiger Hinz und Fritz Simon ihre Beiratsämter nieder.

Zur Wahl stellten sich die amtierenden Beiräte: Steffen Messedat, Sabine Asmus, Silvia Rossmann und Klaus Müller. Als fünfte Kandidatin wurde Frau Jeannette Terrling-Rode in den Händlerbeirat für zwei Jahre gewählt.

Im Anschluss an die Duo-Gesellschafterversammlung startete die öffentliche Hauptversammlung mit dem Fokusthema „Handel neu positionieren“ hier präsentierten die drei Duo-Geschäftsführer Hans Jörg Iden, Gabriele Lubasch und Thorsten Paedelt neue Ideen, wie die Duo-Zentrale ihre Händler mit neuen Technologien, Konzepten und Strategien neu positionieren möchten.

Gastredner war Ilja Grzeskowitz, er startet seine Karriere mit nur 26 Jahren als jüngster Karstadt-Geschäftsführer mit einer Personalverantwortung für 2.500 Mitarbeiter. Ilja Grzeskowitz präsentierte beeindruckende Techniken, wie die Teilnehmer in Zeiten von Corona, Ukrainekrieg und steigender Inflation, sich selbst motivieren, um sich auf notwendige Veränderungen einzulassen.

Duo-Messe mit BrandSlam

Am Dienstag und Mittwoch zeigten rund 100 Industriepartner und Dienstleister ihre Neuheiten auf der Duo-Messe. Rund 1.000 Besucher nutzten die Messetage zum Einkaufen, Kommunizieren und um die neuesten Brancheninformationen zu erfahren. Highlight der Messe war das neue Duo-BrandSlam.

Das BrandSlam befand sich direkt hinter dem Duo-Stand und bestand aus einer zentralen Leinwand und Sitzmöglichkeiten für die Zuhörer. Hier präsentierten die Aussteller, ähnlich wie beim Speeddating, in 15 Minuten den interessierten Teilnehmern Firmenportraits, Produktideen und Marktstrategien. Insgesamt eine interessante und für jeden Teilnehmer individuelle Vortragsreihe, die im kommenden DuoSymPos weiter ausgebaut wird.

Um den Teilnehmern einen Überblick über die zahlreichen Aktivitäten des Duo SymPos zu ermöglichen, wurde die DuoSymPos App eingerichtet. Mit der App konnten die Teilnehmer ihren Aufenthalt auf dem DuoSymPos planen und steuern.

Gleichzeitig stand eine Teilnehmerliste zur Verfügung, mit der die Möglichkeit angeboten wurde, via Chat direkt mit den Anwesenden in die Kommunikation einzusteigen. Das neue Konzept des DuoSymPos präsentierte ein neues Versorgungskonzept, bei dem unterschiedliche Versorgungsstationen auf der gesamten Messefläche integriert wurden.

Get together im Atrium-Tower

Am Dienstagabend lud die Duo-Zentrale in den Atrium Tower am Potsdamer Platz Quartier zu einem get together zwischen Industrie, Dienstleistern und Händlern ein.

Der Atrium Tower überzeugt durch die Architektur und das israelische Restaurant Weilands sowie das urbane Flair direkt am Potsdamer Platz inmitten Berlins. Höhepunkt war Andreas Weitersagen als Marius Müller-Westernhagen-Double, mit Hits wie „Lass uns leben“, „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ und „Freiheit“, womit er die Tanzfläche und den Saal zum „kochen“ brachte.

Insgesamt zwei sehr gelungene Tage auf denen deutlich zu spüren waren, dass Handel und Industrie das Bedürfnis hatten sich nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder aktiv zu begegnen und auszutauschen.

Deutsche Spielzeugstraße vor der Neupositionierung

Deutsche Spielzeugstraße vor der Neupositionierung

Mitgliederversammlung in Bad Rodach im Zeichen des Thüringener Weihnachtsland – Spielzeugstraße als Klammerfunktion?

Als der Verein „Deutsche Spielzeugstraße“ im Jahre 1996 gegründet wurde, schlossen sich schnell fast 60 Unternehmen – Museen, Spielwarenhersteller, Tourismuszentralen, Städte und Gemeinden, Handelsunternehmen, Hotels und Gasthöfe – dieser Idee als Mitglieder.Von Anfang an dabei waren auch der DVSI und SPIELZEUGinternational. So weit so gut – bis zum Frühling dieses Jahres, als der DVSI und die Fachzeitschrift SPIELZEUGinternational feststellten, dass man eigentlich so gar keine wirkliche eigene Vorstellung von dieser „Straße“ hat, die von Mittel- über Oberfranken bis nach Thüringen führt – genauer von Schwabach bis Erfurt. In den Pandemie-Jahren war es sehr ruhig um die Spielzeugstraße geworden und das eine oder andere Mitglied hat sich in aller Stille vom Spielzeugstraßen- Verein zurückgezogen.

DVSI-Geschäftsführer Ulrich Brobeil und sein Spielzeugsicherheits-Experte, Senior Consultant Alexander Breunig auf dem „Bike“ (auch ein Spielzeugstraßen-Ausflug der DVSI-Motorradgruppe wird überlegt), befuhren daher erstmals in Begleitung von Alfred Kropfeld drei Tage Mitte Mai zwischen Bad Tabarz bis Nürnberg die Spielzeugstraße und besuchten gemeinsam eine Reihe von Mitgliedern auf der Strecke und diskutierten mit diesen Möglichkeiten, wie die Spielzeugstraße zu neuem Leben seitens der Spielwarenhersteller erweckt werden kann.

Lesen Sie hier die komplette Story mit Bildern: Spielzeugstraße06-2022 (PDF Download)