• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Nominierungen für Spiel und Kinderspiel des Jahres

    16. Juni 2010

    Sonderpreis „Spiel des Jahres plus“ für „Die Tore der Welt“
    Fünf Nominierte zum Spiel des Jahres 2010
    Fünf Nominierte zum Kinderspiel des Jahres 2010

    Sonderpreis „Spiel des Jahres plus“ für „Die Tore der Welt“

    Das beim Kosmos-Verlag erschienene „Die Tore der Welt“ erhält den 2010 erstmals vergebenen Sonderpreis „Spiel des Jahres plus“. Die mittelalterliche Atmosphäre stellt die Spieler vor eine packende Aufgabe: Durch Errichtung von Bauwerken und Heilung von Pestkranken erwirtschaften sie Siegpunkte. Die Abgaben für Nahrung, Frömmigkeit und Steuern dürfen aber nicht vernachlässigt werden. Und dann sind da noch die Ereignisse, durch die jede Planung wieder umgeworfen werden kann. Spielgeschichte, Mechanik, Grafik und Material gehen bei „Die Tore der Welt“ eine atmosphärisch perfekte Verbindung ein.
    Mit dem Sonderpreis „Spiel des Jahres plus“ möchte die Jury all denjenigen eine Orientierung bieten, die bereits über längere Zeit Erfahrung mit Spielen gesammelt haben und nun eine größere Herausforderung

    Fünf Nominierte zum Spiel des Jahres 2010

    In die engere Wahl zum „Spiel des Jahres 2010“ nahm die Jury des Kritikerpreises folgende Titel:

    A LA CARTE von Karl-Heinz Schmiel (Verlag: Heidelberger Spieleverlag)
    DIXIT von Jean-Louis Roubira (Verlag: Libellud / Vertrieb: Asmodee)
    FRESKO von Marco Ruskowski und Marcel Süßelbeck (Verlag: Queen Games)
    IDENTIK von William P. Jacobson und Amanda A. Kohout (Verlag: Asmodee)
    IM WANDEL DER ZEITEN – DAS WÜRFELSPIEL. BRONZEZEIT von Matt Leacock (Verlag: Pegasus Spiele)

    Die Wahl des Preisträgers erfolgt kurz vor der Bekanntgabe am 28. Juni 2010 in Berlin.
    Zudem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit insgesamt zehn weiteren Titeln.
    Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link …

    Fünf Nominierte zum Kinderspiel des Jahres 2010

    Auch für die Auszeichnung „Kinderspiel des Jahres“ gibt es in diesem Jahr wieder fünf Nominierte. Unterstützt durch einen dreiköpfigen Beirat nominierte die Jury diese Titel:

    DIEGO DRACHENZAHN  von Manfred Ludwig (Verlag: Haba)
    KRAKEN-ALARM  von  Oliver Igelhaut (Verlag: Kosmos)
    PANIC TOWER!  von Andrew und Jack Lawson (Verlag: Goliath Games)
    TURI-TOUR  von Alessandro Zucchini (Verlag: Selecta)
    VAMPIRE DER NACHT  von Kirsten Becker und Jens-Peter Schliemann (Verlag: Schmidt Spiele, Marke Drei Magier)

    Die Wahl des Preisträgers erfolgt direkt vor der Bekanntgabe am 2. August 2010 in Hamburg. Zudem veröffentlichte die Jury eine Empfehlungsliste mit insgesamt zehn weiteren Kinderspiele-Titeln.