• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Barbie öffnet die Türen zu ihrem Dreamhouse

    10. April 2013

    Am 16. Mai ist es endlich soweit, große und kleine Fans können erstmalig die traumhafte Welt von Barbie betreten. Mit Barbie: The Dreamhouse Experience entsteht im Herzen Berlins – in unmittelbarer Nähe zum Alexanderplatz – eine lebensgroße und interaktive Tourneeausstellung, die das weltberühmte Barbie Dreamhouse zum Leben erweckt.

    EMS Entertainment, Marktführer im Bereich interaktiver Wanderausstellungen, erhielt 2011 vom Spielzeughersteller Mattel die globalen Touringrechte für die mobile Ausstellung Barbie: The Dreamhouse Experience. Damit war der Startschuss für eine noch nie dagewesene, interaktive Erlebnisausstellung gefallen. Über ein Jahr arbeiten die Ausstellungsmacher und Mattel an der Konzeption und Umsetzung eines lebensgroßen Barbie Traumhauses. Das Kreativteam treibt den Planungs- und Bauprozess mit großer Leidenschaft voran. Ausstellungsarchitekten, Designer und Software-Spezialisten kreieren Hauseinrichtungen, Animationen und Prototypen. Inspiriert vom Spielzeughaus sowie den erfolgreichen Internet Episoden „Barbie – Life in the Dreamhouse“ entsteht das Design des lebensgroßen Barbie Traumhauses.

    „Dieses Jahr lädt Barbie ihre Fans ein zu erleben, womit sie bislang nur in Puppengröße spielen konnten“, so Lori Pantel, Vice President Global Marketing für Barbie. „Das lebensgroße Dreamhouse ermöglicht Fans der Marke neue Möglichkeiten Barbie zu erleben und ein unvergessliches Erlebnis zu haben.“

    „Mit viel Liebe zum Detail sowie dem Einsatz neuester Technologie haben wir eine interaktive Erlebniswelt entstehen lassen, in der Besucher in die Welt von Barbie eintauchen können“, so Magister Christoph Rahofer, CEO EMS Entertainment. „Gemeinsam mit unserem Partner Mattel erbauen wir ein in dieser Form noch nicht da gewesenes Erlebnis für Barbie Fans auf der ganzen Welt.“

    Auf einer beeindruckenden Fläche von 2.500 m² bietet Barbie: The Dreamhouse Experience dabei noch nie dagewesene Einblicke in Interieur und Lifestyle der bekanntesten Puppe der Welt. Vom spektakulären Eingangsbereich über die Küche und das Wohnzimmer mit Balkon bis hin zum begehbaren Kleiderschrank können kleine und große Fans das Haus der Stil-Ikone selbst erkunden.
    Als Besucher kann man die einzelnen Räume des Hauses jedoch nicht nur passiv bewundern. Durch den Einsatz von RFID – Radio Frequency Identification Technology – hat jeder Besucher die Möglichkeit, das Dreamhouse individuell und ganz persönlich zu erleben. „Es ist uns gelungen, ein noch nie dagewesenes Ausstellungskonzept zu schaffen, in dem jeder einzelne Besucher sein individuelles Erlebnis im Dreamhouse mitgestalten kann“, so Magister Christoph Rahofer. „Die interaktiven Installationen bieten ein völlig neues Besuchserlebnis.“ Während das Life-Size-House auf 1.400 m² erstmals die private Welt von Barbie zugänglich macht, hält die 1.100 m² große Entertainment-Welt, u.a. mit Popstar-Stage und Fashion World, weitere unvergessliche Eindrücke bereit.

    Von 16. Mai bis 25. August 2013 liegt Barbies Zuhause in Berlin. Anschließend geht die Reise der berühmtesten Puppe der Welt weiter durch Deutschland.