• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    duo-Unternehmerforum und -Gesellschafterversammlung 2015

    23. April 2015

    Einmal jährlich trifft sich die Schreib- und Spielwarenbranche auf dem duo-Unternehmerforum in Berlin.Neben der Gesellschafterversammlung für die duo-Kommanditisten bietet die Plattform ein breites Portfolio für die Kommunikation zwischen Handel und Industrie.Rund 100 Aussteller zeigten auf der zweitägigen Messe ihre Neuheiten und Trends.

    duo-Händlerbeiratswahl 2015

    duo-schreib & spiel Beirat mit

    duo-schreib & spiel Beirat mit dem Vorsitzenden Steffen Messedat (3.v.l.)

    Bei der turnusgemäßen duo-Händlerbeiratswahl wurden von der duo-Gesellschafterversammlung Steffen Messedat (Vorsitzender) aus Berlin, Veronika Peters aus Premnitz in Brandenburg, Monty Francke aus Wuppertal in Nordrhein-Westfalen, Bernd-Rüdiger Hinz aus Rostock in Mecklenburg-Vorpommern, Sabine Kaiser aus Salzgitter in Niedersachsen, Silvia Rossmann aus Genthin in Sachsen-Anhalt und Fritz Simon aus Dietenhofen in Bayern gewählt.

    duo-Entwicklung 2014

    duo schreib und spiel gewann 2014 beim fünften mi-Leistungsspiegel der Kooperationen erneut die Goldmedaille für die Aktivitäten der duo-Zentrale zur Förderung des Fachhandels. duo schreib & spiel hat somit alle mi-Leistungsspiegel-Gesamtsiege der Spielwarenkooperationen mit dem ersten Platz belegt und wieder einmal mit Kontinuität, Fleiß und Kreativität beim angeschlossenen Handel neue Maßstäbe gesetzt. Im Oktober 2014 wurde der duo-Marktplatz von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucher Studie in der Kategorie „Produktvielfalt“ mit „sehr gut“ und in der Kategorie „Preis & Konditionen“ mit gut auszeichnet. In der Entwicklung der Anschlusshäuser wie in der Entwicklung des zentralregulierten Umsatzes konnte duo schreib & spiel nahtlos an die Erfolgsgeschichte der vergangenen 23 Jahre anknüpfen. „Für das Geschäftsjahr 2015 wird ein Umsatzplus von 5 % geplant,“ prognostizierte duo-Geschäftsführer Hans Jörg Iden vorsichtig, obwohl duo mit Stand April über 5 % plus liegt.

    Entwicklung der Anschlusshäuser

    Zum 31.12.2014 vereinte duo schreib & spiel 273 Gesellschafter mit 453 Anschlusshäusern, davon sind 103 Gesellschafter mit rund 170 Anschlusshäusern auf dem duo-Marktplatz aktiv. Im Geschäftsjahr 2014 haben sich 18 Kommanditisten mit 25 Geschäften duo schreib & spiel angeschlossen, während 17 Kommanditisten mit 19 Geschäften altersbedingt aus der Kooperation ausgeschieden sind. In Summe ist duo schreib & spiel um einen Kommanditisten und 6 Anschlusshäuser gewachsen. Für das Geschäftsjahr 2015 plant duo schreib & spiel 460 Anschlusshäuser zu vereinen.

    Zentralregulierter Verkaufsumsatz

    Der zentralregulierte Verkaufsumsatz konnte 2014 um 8% auf 244,8 Mio. Euro gegen den Trend der Branchen gesteigert werden. Während die Spielware laut npd-Group im Geschäftsjahr den Verkaufsumsatz um 4,7% steigern konnte, lag laut des Bundesverbandes Bürowirtschaft der Gesamtumsatz der Schreibware mit einem Minus von 0,8 % nur gering unter dem des Vorjahres. duo schreib & spiel konnte im Geschäftsjahr 2014 auf eine gleichmäßige positive Entwicklung blicken. Im ersten Quartal dominierte ein sehr erfolgreiches Schultaschengeschäft, welches sich zu einem Ganzjahresgeschäft entwickelte. Das zweite und dritte Quartal des Jahres wurden von einem erfolgreichem Frühling – Sommergeschäft, einer sehr beeindruckenden Fußballweltmeisterschaft und ein starkes Schulgeschäft beeinflusst. Besonders der Internethandel konnte im Schulgeschäft überdurchschnittlich stark profitieren. Insbesondere Sonderprogrammierungen, wie der duo-Schulkonfigurator, konnten sich prächtig im Schulgeschäft entwickeln. Das vierte Quartal war von einem starken Kreativ- und Weihnachtsgeschäft geprägt. Besonders die Aktivitäten des duo-Marktplatzes konnten das verspätete Weihnachtsgeschäft in einigen stationären Geschäften ausgleichen. Im zweiten Jahr in Folge konnte das Segment duo Spiel und Freizeit um 2 % gesteigert werden. Dies ist in einem sehr starken Trendverkauf von Loom-Armbändern und einem sehr starken Sammelkartenverkauf zur Fußballweltmeisterschaft begründet. Der Bereich duo Kreativ & Hobby konnte u.a. aufgrund der neuen Printwerbung um 1 % wachsen. Das Segment duo Life & Style ist ebenfalls um 1 % gewachsen. Das Segment duo Schule und Büro ist bedingt durch die gewachsenen Segmente um 4 % geschrumpft.

    duo-Schulwerbung 2015

    Die duo-Schulwerbung wird mit zwei Print-Werbungen und vier TV-Spots sowie dem duo-Mehrwertprogramm den duo-Fachhandel zum Schulgeschäft unterstützen. Auf dem duo-Marktplatz wird parallel der verbesserte Schulkonfigurator zur Erstellung von Online-Schulzettel für Eltern und Lehrer angeboten. Hier können die Verbraucher die Schulartikel online bestellen und sich wahlweise nach Hause schicken lassen oder im nächsten teilnehmenden duo-Fachgeschäft abholen. Zur Individualisierung der Printwerbung, verfügen der Schulkatalog und der Schulflyer über vier Felder, bei denen die Produkte sowie die Preise individuell gewählt werden können. Um die Individualität für den Handel weiter auszubauen, kann der Schulflyer ab einer Auflage von 10.000 Stück so gestaltet werden, dass zusätzlich alle Produkte auf der ersten und letzten Seite mit individuellen Preisen versehen werden können. Somit kann der Fachhändler 4 Artikel selbstbestimmen und ca. 10 weitere Artikel mit individuellen Preisen versehen. Durch den gezielten Einsatz der Printwerbung auf die unterschiedlichen Zielgruppen innerhalb des Schulgeschäftes kann in der Kombination mit TV-Werbung und Mehrwert das Schulgeschäft optimal von den Anschlusshäusern bearbeitet werden. Für die Fernsehwerbung zum Schulanfang wurden die TV-Sender Disney und Nickelodeon mit einem Gesamtmediavolumen von 550.000 Euro gewonnen. Gemeinsam mit den Sendern werden 2015 von Ende Juni bis Mitte September die duo-Anschlusshäuser mehrmals am Tag auf unterschiedlichen Sendern beworben. Als Schulmehrwert wird die duo-Schulbox im Minion-Design aufgelegt. Das passt ideal zum neuen Minion-Kinofilm der ab Juli in den deutschen Kinos ausgestrahlt wird. Die duo-Mehrwertbox ist mit vielen Überraschungen der Schreib– und Spielwaren Markenhersteller gefüllt und hat einen Wert von über 25 Euro. Ab einem Umsatz von 30 Euro, werden duo-Kunden unmittelbar für den Einkauf im Fachhandel mit der kostenlosen Box belohnt. Mit Beginn der Sommerferien wird der duo-Schulkatalog von den Fachgeschäften eingesetzt. 2-3 Wochen vor dem Schulanfang kann dann mit einer zweiten Werbewelle der Schulflyer eingesetzt werden. Durch den Einsatz des Schulflyers kann sich der Fachhandel leistungsstark in seinem Markt positionieren. Der Schulkatalog kann optional um 2 Seiten Schulrucksäcke erweitert werden.

    duo-Marktplatz 2015

    Der duo-Marktplatz wird auch im vierten Jahr weiterentwickelt und ständig den Anforderungen der Zielgruppe angepasst. So werden u.a. die SEO und Remarketingmaßnahmen ausgebaut, um die Besucherzahlen zu erhöhen und dabei das Verhältnis zu den getätigten Einkäufen (Conversion-Rate) zu steigern. Im Bereich SEO wird der duo-Marktplatz 2015 große Entwicklungssprünge vornehmen, da beispielsweise mehrfach vorhandene Inhalte bereinigt, die Quellcode-Struktur opti-miert und umfangreiche eigene Inhalte erstellt werden, um die Positionierung bei den organischen Suchergebnissen von Google und Bing zu verbessern. Durch Remarketingmaßnahmen werden Besucher, die sich auf dem Marktplatz Produkte angeschaut haben, gezielt auf anderen Seiten auf passende Angebote des duo-Marktplatzes hingewiesen. Dadurch wird die Wiedererkennung mit der Marke duo schreib & spiel gefestigt und die Kosten pro Conversion reduziert. Auch das Layout des duo-Marktplatzes hat sich seit Anfang 2015 verändert. Durch eine moderne Kacheloptik wird die Nutzerführung optimiert und wiederkehrenden Nutzern ein abwechslungsreiches Angebot präsentiert. Die Einführung von Slidern für Alters- und Preisselektionen werden zudem die Auswahlkriterien bei der Produktsuche für den Kunden verbessern. Die technische Entwicklung geht kontinuierlich weiter. Die Verbreitung digitaler Geräte hat die Mediennutzung, das Kaufverhalten und den Tagesablauf der Menschen weltweit gravierend verändert. Im Durchschnitt haben laut TNS Infratest die deutschen Befragten 5 Geräte und sind damit technisch deutlich besser ausgestattet als der weltweite Durchschnitt (3,2 Geräte). Mit ihren digitalen Devices greifen die Deutschen seltener auf Entertainmentangebote und Social Media zurück als der weltweite Durchschnitt – dafür shoppen sie deutlich mehr online. Um diesem Verbraucherverhalten gerecht zu werden, wird duo schreib & spiel ein eigenes Omnichannelprogramm starten und gemeinsam mit führenden Markenherstellern eine Familien-App programmieren und im Markt etablieren. Die Zielgruppe werden Familien mit Kindern sein, denen zu den drei Hauptthemen -Dienstleistungen für Familien, -Spaß für Kinder, -Rund um die Schule ein buntes und abwechslungsreiches Angebot in der Familien-App von der duo-Zentrale und den teilnehmenden Markenherstellern präsentiert wird.

    duo-Ausblick 2015

    Wir stellen uns der Zukunft – Ein modernes Fachhandelsunternehmen darf nicht zwischen Onlinehandel und stationärem Handel unterscheiden. Es sollten beide Kanäle professionell bedient werden, um auch in Zukunft leistungsfähig und wirtschaftlich unabhängig zu bleiben. Infolgedessen wird die duo-Zentrale im Geschäftsjahr 2015, das im Jahr 2014 begonnene CRM Customer-Relationship-Management, kurz CRM (dt. Kundenbeziehungsmanagement) fertigstellen, um die duo-Gesellschafter intensiver mit der duo-Zentrale zu vernetzen. Abgerundet wird das Projekt durch ein leistungsfähiges Warenwirtschafts- und Kassensystem, welches perfekt für den Omni-Channel-Einsatz geeignet ist. Damit werden die duo-Gesellschafter in die nächste Dimension des „Fach-Handelns“ gehoben. Dazu leistete duo schreib & spiel in den letzten drei Jahren erhebliche Pionierarbeit und konnte über 100 duo-Gesellschafter durch die Einbindung des duo-Marktplatzes zum Auf- und/oder Ausbau des Onlinegeschäftes motivieren. Inzwischen nimmt das Thema Multichannel für den stationären Handel einen immer höheren Stellenwert ein. Der Warenhandel auf unterschiedlichen Onlinemarktplätzen ist zu einem wichtigen Vertriebskanal gewachsen. Die wesentlichste Herausforderung ist dabei für den Fachhandel die Bestandspflege zwischen den jeweiligen Portalen und Shops. Diese Lücken werden durch professionelle Anbieter im Rahmen der duo-Zentralregulierung geschlossen. duo schreib & spiel wird im Geschäftsjahr 2015 12 eigene Printwerbungen mit einer Auflage von insgesamt 8,0 Mio. Exemplaren produzieren und an Privathaushalte verteilen lassen. Die Printwerbung wird von 5 eigenen TV-Spot-Ausstrahlungen auf Nickelodeon und Disney flankiert. „In Kombination mit zahlreichen Instore- und Onlineaktivitäten wird das Gesamtengagement maßgeblich zum Erfolg unserer Fachhandelsgruppe duo schreib & spiel beitragen,“ zeigte sich duo-Geschäftsführer Thorsten Paedelt überzeugt. Zum Unternehmerforum präsentierte duo schreib & spiel erste Spots mit den duo- Sympathieträgern und Markenbotschaftern Tom & Jette. Die beiden Hauptprotagonisten werden das Zentrum der Geschichten und Abenteuer bilden und dabei die Marke duo schreib & spiel weiter in die Kinderzimmer transportieren. Der Designer Siegfried Sánchez, erhielt für die Gestaltung und Umsetzung des neuen duo-Nachwuchses, anlässlich dem duo-Unternehmerforum den duo-Award 2015.

    duo-Unternehmerforum 2015

    Gensch

    Der 4fache Grammy Awards Gewinner und Dirigent Christian Gansch präsentierte sich auf dem duo-Unternehmerforum als Motivator.

    Einmal jährlich trifft sich die Schreib- und Spielwarenbranche auf dem duo-Unternehmerforum in Berlin. In diesem Jahr präsentierte duo schreib & spiel vom 17.04. bis 19.04.2015 das 24. duo-Unternehmerforum im Estrel Hotel und Convention Center Berlin. Neben der Gesellschafterversammlung für die duo-Kommanditisten bot die Plattform ein breites Portfolio für die Kommunikation zwischen Handel und Industrie. Rund 100 Aussteller zeigen auf der zweitägigen Messe ihre Neuheiten und Trends. Gefördert wurde auch der Aktionismus der Besucher, die auf dem Kreativmarkt gestalterisch tätig wurden. So entstanden nicht nur künstlerische Unikate, vielmehr wurde durch eigene Erfahrungen die Kompetenz in Verkaufsgesprächen gefördert. „Neue Wege zu gehen und sich immer wieder neu zu erfinden, ist in unserer schnelllebigen Zeit unerlässlich,“ so duo-Prokuristin Gabriele (?) Lubasch, die von einer 50prozentigen Beteiligung der duo-Mitglieder berichten konnte. Mit dem Vortrag „duo schreib & spiel – Das Fundament für nachhaltigen Erfolg“ wurden neue Sichtweisen und Ansätze zur Marktbearbeitung dem Fachhandel von der duo-Zentrale präsentiert. Der Gastredner Christian Gansch, internationaler Dirigent und u.a. vierfacher Gewinner des Grammy Awards erläutert anhand von aufschlussreichen Analogien und Beispielen aus Kunst und Musik, wie auch in der Wirtschaft eine ausgeprägte Wahrnehmungsfähigkeit zum Fundament sinnvollen Handelns und unternehmerischen Erfolgs wird.

    Vierfacher Grammy Awards Gewinner, Dirigent und Motivator: Christian Gansch

    „Bella Italia“ und „Wir sind für Sie da“

    Die Teilnehmer am duo-Unternehmerforum schwangen in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz das Tanzbein.

    Die Teilnehmer am duo-Unternehmerforum schwangen in der Telekom-Hauptstadtrepräsentanz das Tanzbein.

    Platz für Kontakte und Gespräche bot am Freitag die Abendveranstaltung „Bella Italia“ in der Telekom Hauptstadtrepräsentanz. Hier erlebten die Gäste ein exklusives Genuss– und Musikerlebnis mit italienischem Flair. Unter dem Motto „Wir sind für Sie da“ öffnet die Iden System Großhandels GmbH am Sonntag für die duo-Gesellschafter ihre Pforten. Ein wirtschaftliches Highlight des Tages war der 20 prozentige Sonder-Systemrabatt.

    Das duo-Unternehmerforum 2016 findet vom 29. April – 1. Mai 2016 statt.