• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Otto E. Umbach kündigt seinen Abschied an

    6. Februar 2011

    Zu Beginn der idee+spiel Messeparty im CCN der Messe Nürnberg am Samstagabend gab Geschäftsführer Otto E. Umbach vor den rund 500 Mitgliedern eine Erklärung zu den auf der Spielwarenmesse kursierenden Gerüchten über seinen Abschied als Geschäftsführer ab. Demnach will Umbach, 60, nicht bis zum Erreichen der Altersgrenze in seinem angestammten Job arbeiten. Gegenüber SPIELZEUGinternational versicherte er, es sei sicherlich nicht seine letzte Messe gewesen. Aber es sei ein ganz normaler Vorgang, rechtzeitig die Weichen für eine Nachfolgeregelung zu stellen. Er habe  bereits vor 5 Jahren dem Aufsichtsrat schriftlich den Zeitpunkt seines Abschieds mitgeteilt. Nun sei es am Aufsichtsrat, einen geeigneten Nachfolger zu wählen, den er gerne in das Amt einarbeite, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Umbach ließ durchblicken, er werde sich nicht gänzlich auf sein „Altenteil“ zurückziehen, sondern durchaus noch aktiv bleiben, allerdings nicht mehr im normalen Tagesgeschäft. Bis es soweit ist, will seine ganze Aufmerksamkeit dem Wohl des Handelsverbandes idee+spiel widmen, den er seit über 33 Jahren äußerst erfolgreich führt.