• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Spektakulärer Weltrekord im Auto-Weitsprung durch das Team Hot Wheels

    30. Mai 2011

    Weit, weiter, am weitesten! – Team Hot Wheels™ mit spektakulärem Weltrekord! Mit 101 Metern stellt Team Hot Wheels beim Indianapolis 500 einen spektakulären Weltrekord im Auto-Weitsprung auf .
    Der atemberaubende Weltrekordversuch von Hot Wheels ist geglückt! Die Zuschauer hielten am 29. Mai gegen 10.30 Uhr Ortszeit beim Indy 500 im amerikanischen Indianapolis die Luft an: Der Gelbe Fahrer aus Team Hot Wheels brach den Weltrekord im Auto-Weitsprung und sprang mit seinem Fahrzeug rasante 101 Meter weit!

    Fearless at the 500: Ein Sprung macht Geschichte
    Der Moment des Stunts wird den Zuschauern des Indy 500 noch lange im Gedächtnis bleiben: Der maskierte Team Hot Wheels Fahrer rast mit voller Power die 27 Meter lange Rampe entlang in die Tiefe und schießt regelrecht katapultartig über den Indianapolis Motor Speedway in einen neuen Weltrekord. Nach 101 Metern landet er wieder sicher auf der Strecke – die Menge tobt! „Die Zuschauer wurden heute nicht nur Zeugen eines Weltrekordsprungs, sondern konnten auch hautnah miterleben, wie ein Kindheitstraum, den schon Generationen hegten, wahr wurde“, so Simon Waldron, Vizepräsident Marketing Hot Wheels. „Hot Wheels und Rennsport – das gehört schon seit mehr als 40 Jahren zusammen. So konnte es keine bessere Plattform geben als den Indy 500, um dieses großartige, absolut einzigartige Erlebnis zu inszenieren.”

    Identität gelüftet: Tanner Foust ist der Gelbe Fahrer
    Nur wenige Augenblicke nach seinem Weltrekordsprung lüftete der Fahrer endlich das gut gehütete Geheimnis um seine Identität: Der bekannte Stuntfahrer Tanner Foust hatte sich in der heißen Vorbereitung auf den Stunt unter dem gelben Helm von Team Hot Wheels versteckt. In seinen Adern fließt Benzin: Bereits dreimal erhielt er die Goldmedaille bei den X-Games, der größten und wichtigsten Extremsportveranstaltung der USA. „Als Kind habe ich selbst mit Hot Wheels gespielt und mir Stunts wie diesen in meinen kühnsten Fantasien ausgemalt. Heute sind diese Fantasien Realität geworden“, berichtete Tanner Foust begeistert nach dem Stunt. „Es gehört viel dazu, Teil von Team Hot Wheels zu sein. Das harte Training und die Testphasen vor dem Sprung gaben mir Mut und Zuversicht, die mentalen und technischen Grenzen zu überwinden und diesen Weltrekordtitel einzufahren.“

    Tanner Foust gilt als absoluter Stunt-Profi, der bereits viele atemberaubende Experimente hinter dem Lenkrad gewagt hat. Bereits zweimal wurde er zum Formula Drift Champion gekürt und erst kürzlich gewann er in seinem Rockstar Energy Drink Ford Fiesta als erster Amerikaner eine Runde der FIA European Rallycross Championship. Auch im TV hat sich Foust längst einen Namen gemacht, ob als Moderator oder als Stuntfahrer in rasanten Produktionen wie The Fast and the Furious: Tokyo Drift, Ein Duke kommt selten allein, Das Bourne Ultimatum, Iron Man 2 und im Remake von Red Dawn.