• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Warner Bros. gewinnt fünf Lizenzpreise

    1. Juni 2017

    Auch in diesem Jahr richtete die LIMA International die Licensing Expo in Las Vegas aus, die vom 23. bis 25. Mai 2017 stattgefunden hat. Warner Bros. Consumer Products (WBCP) hat bei der diesjährigen Preisverleihung gleich fünf der begehrten Auszeichnungen gewonnen und somit das beste Ergebnis eines Studios erzielt.
    Drei der Kernmarken des Unternehmens im Bereich Licensing konnten jeweils einen Gewinn verbuchen. Warner Bros. Consumer Products konnte in der Kategorie „Beste Spielzeugmarke“ mit den „DC Super Hero Girls“ überzeugen. Außerdem gewann WBCP die Kategorie der besten Lizenzkampagne in Kooperation mit Turkish Airlines zu „Batman v Superman:Dawn of Justice“. Die magische Welt von „Harry Potter – Hogsmeade“ – in den Universal Studios Hollywood wurde als beste Erlebniswelt ausgezeichnet.

    Warner Bros. gewann in insgesamt 5 Kategorien der International Licensing Awards 2017 der LIMA in Las Vegas

    Darüber hinaus holte der Lizenznehmer Hot Topic im zweiten Jahr in Folge die Trophäe für den Retailer des Jahres, diesmal als Auszeichnung für das Produktportfolio zum Warner Bros.-Film „Suicide Squad“. Neben Hot Topic konnte auch Lizenznehmer Mattel mit den „DC Super Hero Girls“-Action-Figuren einen Preis für die Beste Neuheit im Bereich „Spielwaren, Spiele und Rollenspiele“ abräumen.