• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Aus Playhouse Disney wird Disney Junior

    13. Juli 2011

    Neue Serien, zusätzliche Medienkanäle, erweiterte Zielgruppe: Am 14. Juli wird aus dem Vorschulsender Playhouse Disney die neue Fernseh- und Multimediawelt Disney Junior. Parallel zum Senderstart gehen neue TV-Serien mit liebenswerten Charakteren on Air. Außerdem verbindet die neue Vorschulmarke das tägliche TV-Programm eng mit einer integrierten Website: Auf www.DisneyJunior.de können die jungen Zuschauer ihre Lieblingscharaktere treffen und sich über die verschiedenen Serienwelten informieren. Dabei können sie verschiedenste Fähigkeiten in bunten Lernspielen trainieren und an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen. Auch wird es eine eigene Seite für Eltern geben, die zum Beispiel über Internetsicherheit und die richtige Medienerziehung informiert. Mit einer brandneuen Facebook-Seite und einem eigenen YouTube-Kanal im Internet baut Disney Junior den Austausch mit Eltern und Pädagogen weiter aus. Das werbefreie Medienangebot richtet sich an Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren sowie deren Eltern.

    Klassische Erzählkunst trifft spielerisches Lernen auf verschiedenen Medienkanälen

    „Disney Junior verbindet klassische Erzählkunst, liebenswerte Figuren, eingängige Musik und spielerisches Lernen und führt somit die Disney Tradition in zeitgemäßer Umsetzung fort“, so Lars Wagner, Chief Marketing Officer & General Manager Disney Channels GSA. „Wir zeigen beliebte Disney Figuren mit Herzenswärme und führen gleichzeitig neue, originelle Charaktere ein, die sich mühelos zu den Disney Klassikern der Zukunft entwickeln können.” Lars Wagner weiter: „Medien gehören schon früh zum Alltag unserer Kinder und sind inzwischen ein fester Wegbegleiter. Mit Disney Junior schaffen wir eine innovative TV-Plattform für Vorschulkinder, die auch mit anderen wichtigen Kanälen, etwa dem Internet, eng vernetzt ist. Wer im Fernsehen mit Micky Maus Wunderhaus die Welt der Zahlen, Farben und Formen erkundet, kann später seine Fähigkeiten auf www.DisneyJunior.de trainieren – und trifft dabei auf liebgewonnene Begleiter. Routinen und feste Ansprechpartner sind für Kinder im Vorschulalter besonders wichtig. Mit Disney Junior schaffen wir eine vertrauenswürdige Plattform – auch für Eltern.“

    Brandneue Produktionen und liebgewonnene Charaktere

    An der Programmplanung für Disney Junior waren renommierte Pädagogen und Bildungsforscher beteiligt. Die Markenvision von Disney Junior entstand in enger Zusammenarbeit mit engagierten Müttern und Vätern und garantiert, dass alle Serien und Formate elterlichen Anforderungen entsprechen. Viele bekannte Lieblingsserien der jüngsten Zuschauer sind auf dem neuen werbefreien Sender zu sehen, darunter Meister Manny’s Werkzeugkiste, Micky Maus Wunderhaus, Dschungel, Dschungel! und Spezialagent Oso. Darüber hinaus sind brandneue Produktionen im Programm: So geht zum Start von Disney Junior am 14. Juli die Eigenproduktion Jake und die Nimmerland Piraten on Air, die in den USA als bisher erfolgreichste Disney Vorschulserie startete. Außerdem geht die Bastelshow Art Attack in eine brandneue Staffel. Moderator Nicolás Artajo, unter anderem bekannt aus der Serie „Wege zum Glück“, entführt die kleinen Zuschauer in eine bunte Bastelwelt und regt zum Malen, Basteln und Gestalten an. Auch auf kreative Themenwochen müssen die Kleinen nicht verzichten: Bei der Bau- und Bastelwoche, der Cars Woche, der Prinzessinnen Woche, der Meeres Woche und der Musik Woche werden die vielfältigen Interessen der Vorschulkinder angesprochen und verschiedenste Kompetenzen gefördert. Und die älteren Vorschulkinder dürfen sich auf die großen Spielfilme aus dem Hause Disney freuen: Die Schöne und das Biest, Peter Pan, TinkerBell, Der Glöckner von Notre Dame 2 und viele weitere Filme sind ebenfalls im Programm von Disney Junior enthalten.