• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Rekorde für die Kind + Jugend in Köln

    18. September 2011

    Mit einem erneuten Aussteller- und Besucherrekord ist am Sonntag, 18. September, die Kind + Jugend 2011 in Köln zu Ende gegangen. Erstmals nutzten über 21.000 Fachbesucher aus 106 Ländern die internationale Business-Plattform in Köln, um sich eine umfassende Übersicht der Trends und Neuheiten aus der globalen Kinderausstattungsbrache zu verschaffen. Auch die Zahl der ausstellenden Unternehmen war so hoch wie nie zuvor: 940 Anbieter aus 41 Ländern zeigten ihr Sortiment (2010: 815 aus 40 Ländern). „Wir haben mit einem Wachstum von über 15 Prozent die Erfolgsgeschichte der weltweit größten Messe für Kinderausstattung fortschreiben können“, zieht Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, Bilanz. „Der Auslandsanteil lag auf Besucherseite bei 72 Prozent, auf Ausstellerseite bei 80 Prozent. Das sind im Messegeschäft keine alltäglichen Zahlen, die die weltweit führende Stellung der Kind + Jugend eindrucksvoll unter Beweis stellen“, ergänzt Markus Oster, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse GmbH.

    „Eine vergleichbare Zahl an Ausstellern finden wir sonst nirgends. Einen umfassenden Überblick über das gesamte Sortiment erhält man nur in Köln“, sagt Wilhelm Weischer, Geschäftsführer der BabyOne Franchise- und Systemzentrale GmbH, bei seinem Besuch der Kind + Jugend. „Zudem herrscht immer eine tolle Atmosphäre: auf der einen Seite sehr persönlich, auf der anderen Seite sehr Business like. Das lieben wir an Köln“, so Weischer weiter. „Die Kind + Jugend ist die Messe, um Produkte der Kinderausstattung zu kaufen und zu verkaufen“, begründet Robert Anslow, Managing Director Baby Product Associaction (BPA), das Engagement des britischen Verbandes zur Kind + Jugend. „Sie gibt Handel und Industrie Möglichkeiten, die sie in dieser Form weltweit kein zweites Mal finden“, so Anslow weiter. Auf Anhieb ein großer Erfolg war die Teilnahme von Baby & Family der ek/servicegroup, dem größtendeutschenHandelsverband.

    Hohe Besucherfrequenz und gut gefüllte Stände bei den Ausstellern aller Bereiche sorgten auf der Kind + Jugend für ausgezeichnete Stimmung. Sehr positiv äußerten sich viele Aussteller auch über den starken internationalen Zuspruch und die Besucherqualität. Dies bestätigte auch die Messebefragung der Besucher. 90 Prozent der befragten Besucher sind an Beschaffungsentscheidungen beteiligt, 48 Prozent sogar ausschlaggebend. 87 Prozent der Besucher war mit der Erreichung ihrer Messeziele zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Deutliche Besucherzuwächse gab es unter anderem aus Russland, Brasilien, Mexiko, Japan und Korea.

    Ein sicheres Zeichen für die Bedeutung der Kind + Jugend als internationaler Treffpunkt der Branche sind die erneut gestiegenen Teilnehmerzahlen wichtiger internationaler Verbände, wie der britischen Baby Product Association (BPA), dem Verband spanischer Hersteller von Kinderprodukten (ASEPRI) und des Europäischen Verband für Kindermode und Kinderfürsorge, Children’s Fashion Europe (CFE). Zudem wurden die Messetage in Köln genutzt, um den neuen europäischen Industrieverband European Nursery Products Confederation (ENPC) unter Gründungspräsidenten Jean Claude Jacomin bekannt zu geben.

    Neben zahlreichen Weltneuheiten und Weiterentwicklungen, die auf der Kind + Jugend Premiere feierten, begeisterte vor allem die Kids Fashion Show die Besucher: „Eine einmalige Stimmung. Diese Qualität an Modelabels habe ich so noch nie zusammen in einer Show gesehen“, freute sich eine Düsseldorfer Kinderboutique Inhaberin. Tatsächlich hatten die Koelnmesse und das Mode- und Lifestylemagazin Luna weltweit zum ersten Mal Armani Junior, HUGO BOSS, Junior Gaultier, Simonetta, Paul Smith Junior und Lacoste gemeinsam auf den Catwalk der Kind + Jugend gebracht. Hier zeigten 30 Kindermodels die sechs High-End Fashionlabels mit ihren Trends für die Frühjahr-/ Sommersaison 2012. Weiteres Highlight im Begleitprogramm der Messe war die Verleihung des Kind + Jugend Innovation Awards für die besten Neuheiten der Branche (siehe Pressemitteilung Nr. 9).

    Die Kind + Jugend in Zahlen:

    An der Kind + Jugend 2011 beteiligten sich 940 Unternehmen aus 41 Ländern, davon 80 % aus dem Ausland. Darunter befanden sich 187 Aussteller aus Deutschland sowie 753 Aussteller und 1 zusätzlich vertretenes Unternehmen aus dem Ausland. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen, wurden zur Kind + Jugend 2011 21.200 Fachbesucher aus 106 Ländern, davon ca. 72 % aus dem Ausland gezählt.

    Die nächste Kind + Jugend findet vom 13. bis 16. September 2012 statt.