• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Neu eröffnetes „LEGO® House – Home of the Brick“ ist eine Hommage an das kreative Spielen

    29. September 2017

    Am Donnerstag, 28. September 2017, öffnete das 12.000 Quadratmeter große Erlebniscenter LEGO House seine Pforten. Gefüllt mit 25 Millionen LEGO Steinen bietet es allen Besuchern viel Raum für Kreativität. Besucher jeden Alters können jetzt das ganze Jahr das einzigartige LEGO Spielerlebnis im neuen LEGO House in Billund, Dänemark, erleben.

    Das LEGO House in Billund

    Es hat vier Jahre gedauert, das weltweit einzigartige LEGO Erlebniscenter zu bauen – das
LEGO House. Das Erlebniscenter steht in Billund, Dänemark, wo der LEGO Stein erfunden wurde, betont die Firma LEGO. Das LEGO House wurde unter anderem von Seiner Königlichen Hoheit dem Kronprinz von Dänemark und Ihrer Königlichen Hoheit der Kronprinzessin feierlich eröffnet.

    Für LEGO Inhaber Kjeld Kirk Kristiansen ist das LEGO House ein Ort, an dem LEGO Fans jeden Alters die einzigartige LEGO Idee in allen ihren Facetten erleben können.

    „Ich habe jahrelang davon geträumt, einen Ort zu schaffen, an dem Besuchern ein einmaliges LEGO Erlebnis geboten wird. Mit dem LEGO House haben wir einen Ort für Kreativität geschaffen und möchten zeigen, wie bedeutend spielerisches Lernen ist. Wenn Kinder spielen, lernen sie grundlegenden Fertigkeiten, wie Kreativität, Teamfähigkeit und Problemlösungskompetenzen. Diese brauchen sie, um in der heutigen Zeit zu bestehen“, erklärt Kjeld Kirk Kristiansen, Eigentümer der LEGO Gruppe in dritter Generation. Er fügt hinzu:

    Ein „Wasserfall“ aus LEGO Steinen

    „Herzstück aller LEGO Erlebnisse – angefangen bei den Sets voll mit LEGO Steinen, die die Kinder zu Hause haben, bis hin zur einmaligen Architektur des LEGO House, dessen Eröffnung wir heute feiern – ist der LEGO Stein. Mit LEGO Steinen kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen und alles bauen, was man sich vorstellen kann. Die Möglichkeiten sind grenzenlos und nirgendwo sonst, kann man diese so erleben wie im LEGO House.“

    Die Erlebniszonen sind das Herzstück des LEGO House. Hier gibt es zwei Ausstellungsbereiche und vier Spielbereiche, in denen jeder Besucher seiner Kreativität auf vielfältige Art und Weise freien Lauf lassen kann. Die Bereiche sind in vier Farben unterteilt, von denen jede für einen besonderen Aspekt des Spielens und Lernens steht. Rot steht für Einfallsreichtum, Blau für kognitives Lernen, Grün fürs Geschichtenerzählen und Gelb steht für emotionales Lernen.

    „Alle Aktivitäten im Haus basieren auf unserer Philosophie, dass spielerisches Lernen Innovation und Kreativität fördert. Spielen liegt der LEGO Gruppe im Blut und wird im LEGO House überall gelebt. Alles von Erlebniszonen und Außenbereichen bis hin zu unseren Restaurants drückt Spiel und Kreativität aus. Daher gilt: Was auch immer man im LEGO House tut, es hat etwas mit Spielen zu tun“, sagt Jesper Vilstrup, General Manager des LEGO House.

    Königliche Einweihung

    Mächtige Dinos sind u.a. eine Attraktion

    Seine Königliche Hoheit der Kronprinz und Ihre Königliche Hoheit die Kronprinzessin waren unter den 375 Gästen bei der offiziellen Eröffnung des LEGO House. In ihrer Rede sprach die Kronprinzessin über die Bedeutung des Spiels:

    „Es war uns eine große Freude, heute bei der Eröffnung des LEGO House dabei sein zu dürfen. Wenn Kinder spielen, entwickeln sie sich weiter – sie nutzen ihre Kreativität und ihre sozialen Fähigkeiten. Für uns alle ist spielen wichtig und das neue Erlebniscenter bietet eine tolle Möglichkeit, das Spielen zu entdecken.“

    Der Eintritt in das Erlebniscenter ist frei, allerdings wird für die Erlebniszonen im Obergeschoss eine Eintrittskarte benötigt, die nur im Vorverkauf über die LEGO House Website erhältlich ist.