• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    World of Toys erstmals auf der 5. Toy Biz vom 2.- 4. Juli 2011 in New Delhi

    12. Mai 2011

    Der indische Spielwarenmarkt wächst jährlich um rund 15 Prozent. Besonders interessant ist für Markenartikler dabei der wachsende Qualitätsanspruch der Konsumenten. In diesem Frühstadium der Bildung von Markenbewusstsein bietet sich enormes Potential bei der Entwicklung von Marktanteilen. Zusätzlich erwartet der Spielwarenverband Toy Association of India (TAI) künftig ein kräftiges Wachstum durch den Ausbau der Vertriebskanäle zwischen Industrie und Handel.

    Der indische Verband, der gleichzeitig Veranstalter der Toy Biz in New-Delhi ist, stellt sich vor dem Hintergrund dieser Entwicklung erstmals für internationale Aussteller auf. Die Spielwarenmesse eG, kooperiert mit der TAI und bietet internationalen Lieferanten auf Indiens einziger B2B-Messe im Spielwarenbereich eine attraktive Beteiligungsmöglichkeit im Rahmen ihres Auslandsmesseprogramms World of Toys an.

    Zu dieser Premiere offeriert die Spielwarenmesse eG Herstellern mit einer Produktpräsentation auf einem gemeinsamen Stand eine Messebeteiligung ohne großen Aufwand oder Risiko. Die professionelle Betreuung des Standes übernimmt die Spielwarenmesse eG in Kooperation mit der Indo German Chamber of Commerce (IGCC). Das Messeteam wird für die Aussteller unter den erwarteten 10.000 Fachbesuchern im zentral gelegenen Messegelände Pragati Maidan Exhibition Center in New Delhi die Kontakte knüpfen. Auf Basis einer ausführlichen Auswertung können die beteiligten Unternehmen dann weitere Schritte für ein Engagement im indischen Markt planen.