• Archiv

  • Spielzeug International

  • « | Home | »

    Andreas Schäfer wird idee+spiel-Geschäftsführer

    18. Juli 2011

    Am 1.10.2011 nimmt Andreas Schäfer (46) seine neue Tätigkeit als Geschäftsführer der idee+spiel Fördergemeinschaft Spielwaren Facheinzelhandels-GmbH & Co. KG in Hildesheim auf. Aufsichtsrat und Beirat der Verbundgruppe wählten ihn einstimmig zum künftigen Nachfolger von Otto E. Umbach (61).
    Otto E. Umbach war bereits an der Entwicklung der Verbandskonzeption beteiligt und führt die Fachhandels-Kooperation des mittelständischen Einzelhandels für Spielwaren, Modellhobby und Videogames seit deren Gründung im Jahre 1977. Nach 35 Jahren – in denen idee+spiel zum größten Verband der Branche wuchs – wird Umbach Ende März 2012 seine idee+spiel-Aufgaben auf Andreas Schäfer übertragen.
    Andreas Schäfer stieg nach seiner Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann und einem 4-jährigen Engagement im EDV-Zubehörhandel 1990 in die Spielwaren-Branche ein. Hier sammelte er 20 Jahre Erfahrungen im In- und Ausland. Er war in führenden Positionen in Einkauf, Supply Chain Management, Vertrieb, Marketing und Geschäftsführung bei MATCHBOX, TYCO-Toys und zuletzt bei MATTEL tätig. Seine breiten Erfahrungen kann Andreas Schäfer für die vielfältigen neuen idee+spiel-Aufgaben ideal einsetzen. Bis September 2011 leitet er noch die SodaStream GmbH, Weltmarktführer für Trinkwassersprudler, als Geschäftsführer für Deutschland und Österreich.
    Neben Jochen Martens (55) – seit 20 Jahren als idee+spiel-Geschäftsführer zuständig für Finanzen, Dienstleistungen und Administration –, wird Andreas Schäfer ab 1. April 2012 die Geschäftsführungsbereiche Marketing und Vertrieb verantworten.
    Aufsichtsrat, Beirat und Geschäftsführung der Verbundgruppe freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Andreas Schäfer und den weiteren Ausbau der Leistungsangebote für die idee+spiel-Mitglieder.